© 2019 by Arbeitsstelle 
Antiziganismusprävention

So erreichen Sie uns: 
 

Arbeitsstelle Antiziganismusprävention
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Gesellschaftswissenschaften
Im Neuenheimer Feld 519
D-69120 Heidelberg

Email: antizigpraev@ph-heidelberg.de
Tel: 06221/477-337
Homepage: 
www.ph-heidelberg.de/antiziganismuspraevention

  • Twitter

Datenschutzerklärung

Grundlegendes


Wir nehmen euren Datenschutz sehr ernst und behandeln eure personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) findet ihr in Art. 4 DSGVO.

 

Wer wir sind


Die Adresse unserer Website ist https://www.azp-hd.org/. Weitere Kontaktmöglichkeiten und Ansprechpartner findet ihr im Impressum.

Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne:

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Keplerstraße 87
D-69120 Heidelberg
+49 6221 477-134
info@ph-heidelberg.de

 

Datenschutzbeauftragter:

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Christoph Penshorn
Keplerstraße 87
D-69120 Heidelberg
+49 6221 477-134
ds@vw.ph-heidelberg.de
www.ph-heidelberg.de/datenschutz-und-informationssicherheit

Welche Daten sammeln wir – und warum


Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. e. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Unsere Homepage ist auf der Wix.com-Plattform gehostet. Wix.com stellt uns die Online-Plattform zur Verfügung, über die wir Ihnen unsere Informationen und Projekte präsentieren können. Ihre Daten können über den Datenspeicher, die Datenbanken und die allgemeinen Wix.com-Anwendungen von Wix.com gespeichert werden. Sie speichern Ihre Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall.Entsprechend der Datenschutzerklärung von Wix.com kann Wix die Daten dieser Website verarbeiten, verwalten und speichern wenn dies für die ordnungsgemäße Bereitstellung unserer Dienste erforderlich ist. Die in diesem Zusammenhang über euch erhobenen Daten werden von Wix verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Wix erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Wix in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien: https://de.wix.com/about/privacy

Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website,

  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes,

  • Menge der gesendeten Daten in Byte,

  • Quelle/Verweis, von welchem ihr auf die Seite gelangt seid,

  • Verwendeter Browser,

  • Verwendetes Betriebssystem,

  • Verwendete IP-Adresse.

Rechte des Nutzers


Ihr habt als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über euch gespeichert wurden. Ihr habt außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung eurer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, könnt ihr auch euer Recht auf Datenportabilität geltend machen. Solltet ihr annehmen, dass eure Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, könnt ihr eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten


Sofern euer Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, habt ihr ein Anrecht auf Löschung eurer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht


Ihr könnt von eurem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn ihr eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu eurer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünscht oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung eurer personenbezogenen Daten habt oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchtet, wendet euch bitte an folgende E-Mail-Adresse: antizigpraev@ph-heidelberg.de.

 

Eingebettete Inhalte von anderen Websites


Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Youtube-Videos, Twitter-Beiträge, Bilder, Google Fonts, Social-Media-Schaltflächen, etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über euch sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste oder Plugins von Dritten einbetten und eure Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive eurer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls ihr ein Konto habt und auf dieser Website angemeldet seid.

Hinweise zum Datenschutz auf unseres YouTube-Kanals und das YouTube-Plugin

Wir benutzen das YouTube-Plugin, das von Google betrieben wird. Betreiber dieser Plattform ist YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn ihr unsere Seiten besucht, wird über das YouTube-Plugin eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und darüber informiert, welche Seiten ihr besucht habt. Wenn ihr mit einem YouTube- (bzw. Google-)Account eingeloggt seid, erlaubt ihr YouTube, euer Browserverhalten mit eurem persönlichen Profil zu verknüpfen. Gleiches gilt auch für die Benutzung unseres YouTube-Kanals.

Wir benutzen das YouTube-Plugin, um unsere Seite ansprechender für euch zu gestalten (s. Art. 6 Abs. 1 lit. e. DSGVO).

Weitere Informationen über die Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube findet ihr unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Analysedienste


Wir benutzen keinen Analysedienst.

Hinweise zum Datenschutz auf Open Street Map

 

 

 

Hinweise zum Datenschutz auf unserer Twitter-Seite


Die Arbeitsstelle Antiziganismusprävention greift für den hier angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Wir weisen euch darauf hin, dass ihr den hier angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzt. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Von Twitter verarbeitete Daten


Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, findet ihr in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Die Twitter Inc. hat sich den Grundsätzen des EU-US Privacy Shield verpflichtet. Näheres dazu findet ihr unter:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch wir haben insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Mit der Verwendung von Twitter werden eure personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von eurem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.Twitter verarbeitet dabei zum einen eure freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte eures Adressbuches, wenn ihr dieses hochladet oder synchronisiert.

Zum anderen wertet Twitter aber auch die von euch geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen ihr interessiert seid, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die ihr direkt an andere Nutzer schickt und kann euren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über eure IP-Adresse bestimmen, um euch Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt die Twitter Inc. unter Umständen Analyse-Tools wie Twitter- oder Google-Analytics. Transfer Together hat keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch die Twitter Inc. und wurde über einen solchen potentiellen Einsatz auch nicht informiert. Sollten Tools dieser Art von der Twitter Inc. für den Account von der Arbeitsstelle Antiziganismusprävention eingesetzt werden, hat die Arbeitsstelle dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für die Arbeitsstelle einsehbar. Überdies hat die Arbeitsstelle keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf seinem Twitter-Account zu verhindern oder abzustellen.

Schließlich erhält Twitter auch Informationen, wenn ihr z.B. Inhalte anseht, auch wenn ihr keinen Account erstellt habt. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von euch aufgerufenen Seiten, eurem Standort, euren Mobilfunkanbieter, dem von euch genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von euch verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, eure Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und eurem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf euch zugeschnitten angeboten werden.

Dadurch, dass es sich bei der Twitter Inc. um einen außereuropäischen Anbieter handelt, der eine europäische Niederlassung nur in Irland hat, ist dieser nach eigener Lesart nicht an deutsche Datenschutzvorschriften gebunden. Dies betrifft z.B. eure Rechte auf Auskunft, Sperrung oder Löschung von Daten oder die Möglichkeit einer Verwendung von Nutzungsdaten für Werbezwecke zu widersprechen.

Möglichkeiten, die Verarbeitung eurer Daten zu beschränken, habt ihr bei den allgemeinen Einstellungen eures Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus könnt ihr bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:

https://support.twitter.com/articles/105576# 

 

https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, könnt ihr euch hier informieren: 

https://support.twitter.com/articles/20172711#

Informationen über die von Twitter zu euch gezogenen Rückschlüsse findet ihr hier:

https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten findet ihr hier (mit weiteren Verweisen):

https://twitter.com/personalization

Weiterhin habt ihr die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:


https://support.twitter.com/forms/privacy
 

https://support.twitter.com/articles/20170320#

Von uns verarbeitete Daten


Die von euch bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, können von Projekt/Institution verarbeitet werden, als wir eure Tweets gegebenenfalls re-tweeten oder auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf euren Account verweisen. Die von euch frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von Projekt/Institution in sein Angebot einbezogen und seinen Followern zugänglich gemacht.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung


Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, überprüfen Sie sie daher regelmäßig. Änderungen und Klarstellungen werden unmittelbar nach ihrer Veröffentlichung auf der Website wirksam. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir Sie hier über diese Änderungen in Kenntnis setzten. Somit wissen Sie, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir diese gegebenenfalls verwenden und / oder veröffentlichen.