Ziele

1.

De-Ethnisierung

De-Ethnisierung von Problemen insbesondere im Themenfeld Bildung.

4.

Abbauen von Barrieren

Bildungsbarrieren an der Hochschule für die Minderheit abbauen.

2.

Wissens-Transfer

Wissen über Sinti und Roma in Geschichte und Gegenwart vermitteln.

5.

Sensibilisierung

Sensibilisierung von angehenden Lehrkräften.

3.

Porajoms

Die Thematisierung des Genozids an den europäischen Sinti und Roma als Lerninhalt an der Hochschule etablieren.

6.

Lernmaterialien

Konzeption von Lernmaterialien.

  • Facebook
  • Twitter

Folgt uns

auf Facebook & Twitter

© 2020 by Arbeitsstelle 
Antiziganismusprävention

So erreichen Sie uns: 

Auf Twitter &
Facebook: 

 



Unsere Kontaktdaten:
 

Arbeitsstelle Antiziganismusprävention
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Gesellschaftswissenschaften
Im Neuenheimer Feld 519
D-69120 Heidelberg

Email: antizigpraev@ph-heidelberg.de
Tel: 06221/477-337
Homepage: 
www.ph-heidelberg.de/antiziganismuspraevention

 

Bei Anregungen und Vorschlägen kontaktieren Sie uns gerne. 

  • Twitter
  • Facebook