Arbeitsfelder

1.

Beratung/Anlaufstelle 
 

Beratung/Begleitung von Studierenden und Lehrenden
 

  • Thematische Beratung bei wissenschaftlichen Arbeiten
     

  • Begleitung und Beratung in Bezug einer antiziganismussensiblen Lehre
     

Für Angehörige der Minderheit an der Hochschule
 

  • Bei Diskriminierung
     

  • Zur Unterstützung im Studium und Überwindung von Bildungsbarrieren

2.

Sensibilisierung
 

Fortbildungen, Workshops und Vorträge
 

  • Innerhalb der Hochschule für Studierende und Lehrende
     

  • Außerhalb der Hochschule für Schulen und andere Bildungseinrichtungen

3.

Vermittlung
 

Themenspezifische Vermittlung von Kontakten und Anlaufstellen
 

  • Referent*innen
     

  • pädagogische Angebote
     

  • Veranstaltungen
     

  • Netzwerke
     

Empfehlung und Vermittlung von pädagogischen Materialien
 

  • Zum Einsatz in unterschiedliche pädagogisches Settings
     

  • Themenspezifisch z.b Bürgerrechtsbewegung etc.

4.

Forschung
 

  • zu sich verändernden Lehrer*innenvorstellungen und Schüler*innenvorstellungen im Themenbereich
     

  • Begleitende Evaluation zu Bildungsangeboten der Arbeitsstelle
     

  • Schulbuchforschung zur Darstellung der Geschichte der Sinti und Roma

  • Facebook
  • Twitter

Folgt uns

auf Facebook & Twitter

© 2020 by Arbeitsstelle 
Antiziganismusprävention

So erreichen Sie uns: 

Auf Twitter &
Facebook: 

 



Unsere Kontaktdaten:
 

Arbeitsstelle Antiziganismusprävention
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Gesellschaftswissenschaften
Im Neuenheimer Feld 519
D-69120 Heidelberg

Email: antizigpraev@ph-heidelberg.de
Tel: 06221/477-337
Homepage: 
www.ph-heidelberg.de/antiziganismuspraevention

 

Bei Anregungen und Vorschlägen kontaktieren Sie uns gerne. 

  • Twitter
  • Facebook